Magazin

Filter

Timetable Takeover-Lounge

2.2.23

Die kostenfrei zugängliche Takeover-Lounge bringt während des Festivals täglich Musikclub-Atmosphäre in das Foyer des Festspielhauses. In der vom jungen Jazzmusiker und Veranstalter Konstantin Kölmel kuratierten Lounge wird von Musikern des Bundesjazzorchesters bis zu Membern des Gutenberg Collectives das Beste zu hören sein, was der junge deutsche Jazz zu bieten hat. Die Lounge kann über das Wochenende von jedem besucht werden, ob Festivalticketinhaber oder nicht.

Öffnungszeiten Takeover Festival

2.2.23

Zum Takeover Festival 2023 öffnen wir die Türen des Festspielhauses für alle Interessierten. Zwischen dem 3. und 5. Februar sind Sie zu diesen Zeiten herzlich eingeladen, warme und kalte Speisen zu genießen und unsere kostenlosen Angebote zu nutzen.

Geklebte Kunst

26.1.23

Für ein farbenfrohes Foyer sorgt zum Takeover Festival das Berliner Künstlerkollektiv TAPE OVER. Interessierte können die eigens für das Festival geklebten Kunstwerke am gesamten Wochenende entdecken.

Schnelle Fragen an Pablo Heras-Casado

25.1.23

Als Dirigent muss Pablo Heras-Casado schnell Entscheidungen treffen können. Bei einer unserer Fragen kann er sich aber nun wirklich nicht festlegen:

Den Dancefloor beflügelt

23.1.23

Unzählige Sounds, ein Instrument: Die Grandbrothers machen elektronische Musik auf dem Konzertflügel. Mit Mikros, elektromagnetischen Hämmern, Computern und – natürlich! – zehn Fingern plus Pedal bearbeiten sie das Instrument, auf dem schon Franz Liszt zum Popstar wurde, so lange, bis es dancefloortauglich ist. Dass sie den Flügel nicht zum bloßen „Impulsgeber“ herabstutzen und ihm seinen Charakter lassen, ist sicher ein Grund, warum sie so viel Erfolg haben. Der andere ist der Raum für Improvisation – und eine gewisse Märklin-Mentalität. Damit haben sie nicht nur im Land der Tüftler und Denker Erfolg. In Frankreich sind sie über die Filmmusik zu Stars geworden. Bevor die Grandbrothers das Takeover Festival im Festspielhaus Baden-Baden eröffnen, war der Musikjournalist Götz Bühler mit ihnen verabredet.

Den liebe ich ganz besonders!

23.1.23

Ja wen oder was denn? Daniel Hope verrät es im Videogruß an sein Publikum beim Takeover-Festival 2023.

Einfälle des jungen Beethoven

19.1.23

Martin Stadtfeld haucht den Einfällen des jungen Beethoven in seiner "Fantasie über ein Skizzenblatt Beethovens" neues Leben ein. Was er entdeckt und daraus komponiert hat, sehen und hören Sie im Video.

"Ein Garant für Qualität"

18.1.23 - Jonas Kaufmann gratuliert zu 25 Jahren Festspielhaus Baden-Baden

Mit Ludovic Tézier hat er das Jubiläumsjahr 2023 eröffnet: 25 Jahre Festspielhaus? Jonas Kaufmann kannʼs kaum glauben. Staunen Sie mit ihm, wieviel Musik in so wenige Jahre passt!

Nun auch auf drei Klavieren: Das „Helmut-Schmidt-Konzert“

12.1.23

Mozarts Konzert für drei Klaviere ist in Deutschland Teil des kollektiven Gedächtnisses. Nun ist das Werk auch im Festspielhaus zu hören.

Das Jubiläumsjahr ist eröffnet!

11.1.23 - Auftaktkonzert mit Jonas Kaufmann & Ludovic Tézier

Eine Harmonie, die auch beim Publikum ankommt: Jonas Kaufmann und Ludovic Tézier eröffneten das Jahr zum 25-jährigen Bestehen des Festspielhauses mit Arien und Duetten aus Opern von Verdi, Puccini und Ponchielli.

Seite 1/37